Am 14. März hat die Irscher Jugendfeuerwehr bei der Aktion "Sauberer Flur" tatkräftig mitgeholfen.

 

Anlässlich einer feierlichen Stunde auf der Kreisverwaltung Trier-Saarburg erhielt unser Ehrenwehrführer Franz Josef Benzschawel das goldene Feuerwehr – Ehrenzeichen des Landes Rheinland – Pfalz für 45-jährige Zugehörigkeit durch Arnold Schmitt MdL in Vertretung für den Landrat Günther Schartz. Er ist damit der erste Kamerad im aktiven Dienst, seit Bestehen der Feuerwehr Irsch der diese Auszeichnung in Empfang nehmen dürft.

 

 

In diesem Jahr fand der traditionelle Kameradschaftsabend der Freiw. Feuerwehr Irsch, unter dem  Motto „Schwäbische Küche“ im Bürgerhaus statt. Wehrführer Dirk Benzschawel begrüßte, den Bürgermeister Herrn Jürgen Dixius, den Wehrleiter der VG – Saarburg Bernhard Hein und seinen Stellvertreter Thorsten Petry, den 1. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Herrn Matthias Liesch, sowie den 1. Beigeordneten der OG Irsch Herrn Manfred Görgen und alle anwesenden Gäste. Als geistlichen Beistand begrüßte er Herrn Pastor Georg Goeres. Ein besonderer Gruß und Dank galt dem ehemaligen Jagdpächter Jo van der Linden mit seiner Frau Leni, die der Einladung gefolgt sind und extra für diesen Abend aus den Niederlanden angereist waren.

Benzschawel bedankte sich bei den Feuerwehrkameraden für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr 2015, sowie bei der Theatergruppe „Die Feurigen“ für die gute Zusammenarbeit und die Bereitschaft immer wieder Wintermonate für Theaterproben zu opfern.

Getreu dem diesjährigen Motto, stand auch das Buffet unter dem Zeichen „Schwäbische Küche“.

 

Dirk Benzschawel und seine Frau Jule hatten keine Zeit und Mühen gescheut, um die Gäste, mit Unterstützung von Franz Josef Benzschawel und Herbert Roth, mit auf eine kulinarische Reise durch die schwäbische Küche zu nehmen. Nachdem die kulinarische Reise beendet war, kam es zu den Höhepunkten des diesjährigen Kameradschaftsabends, die Beförderung verdienter Feuerwehrkameraden, durch den VG – Bürgermeister und den Wehrleiter Bernhard Hein. 

 

1. Reihe von links: Stellv. Wehrleiter Thorsten Petry, 1. BG OG Irsch Manfred Görgen, Wehrführer Dirk Benzschawel, Ehrenwehrführer Karl Josef Thiel, Michel Merz, Bürgermeister Jürgen Dixius, 1. Vorsitzender des KFV Tr-Sbg. Matthias Liesch, Josef Stoffel    

2. Reihe von links: Stellv. Wehrführer Herbert Roth, Marc Faber, Gerold Philippi, Wehrleiter Bernhard Hein                                                    

 

Marc Faber wurde zum Oberfeuerwehrmann und Gerold Philippi für sein Arrangement in der Freiwilligen Feuerwehr Irsch  zum Oberlöschmeister befördert. Herbert Roth, der die Funktion des stellv. Wehrführers wahrnimmt, erhielt die Beförderung zum Brandmeister.

Im Anschluss an die Beförderungen folgte die Ehrung von zwei langjährigen Mitgliedern der Freiw. Feuerwehr Irsch durch den Kreisfeuerwehrverband Trier-Saarburg.

 

Für 60 Jahre treuen Dienst und Zugehörigkeit zur Feuerwehr Irsch erhielten die beiden Alterskameraden Karl Josef Thiel (Ehrenwehrführer FF Irsch) und Michel Merz die „Goldene Ehrennadel“ des KFV Trier-Saarburg durch den 1. Vorsitzendem Matthias Liesch und dem Fachbereichsleiter Alterskameradschaft Josef Stoffel. 

 

Bei der jüngsten Übung der Freiwilligen Feuerwehr Irsch wurden die Oberlöschmeister Ludwin Lenz und Hermann Merten nach 40-jährigem Dienst und mit Erreichen ihres 60. Lebensjahres aus dem aktiven Feuerwehrdienst verabschiedet. Traditionsgemäß gaben die Beiden bei dieser Übung zum letzten Mal am „Vergoldetem Strahlrohr“ den Befehl „Wasser marsch“.

Zum letzten Mal am „vergoldeten“ Strahlrohr. Von Links: Ludwin Lenz und Hermann Merten

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein dankte der Wehrführer Dirk Benzschawel den beiden scheidenden Wehrkameraden für ihre stete Einsatzbereitschaft in der Irscher Wehr und zum Wohle der Allgemeinheit, die sie seit Eintritt in die FF Irsch am 01.06.1974 gezeigt haben. Ob bei den zahlreichen Übungen oder bei ernsthaften Einsätzen seien sie immer zuverlässige Kameraden gewesen, so Wehrführer Benzschawel. Neben dem normalen Feuerwehrdienst erwarb der Oberlöschmeister Ludwin Lenz die Leistungsabzeichen des Landesfeuerwehr-verbandes in den Stufen Bronze, Silber, Gold. Im Zeitraum vom 01.04.2011 bis 01.12.2013 übte er das Amt des stellv. Wehrführer der FF Irsch aus. Von 1977 bis 1994 spielte er in der Theatergruppe der FFw Irsch „Die Feurigen“ mit und ist  seit 32 Jahren Mitglied des Vorstandes.

 Als Dank und Anerkennung überreichte Wehrführer Benzschawel den beiden Kameraden einen wertvollen, handgemalten 3 – Liter Florianskrug und eine Urkunde verbunden mit dem Wunsch, das sie auch weiterhin in der Irscher Alterskameradschaft aktiv mitarbeiten und der Feuerwehr mit Rat und Tat zur Verfügungen stehen.

Auch Ortsbürgermeister Jürgen Haag dankte Ludwin Lenz und Hermann Merten  im Namen der Ortsgemeinde für die vielen Stunden die sie zum Wohle der Irscher Bürgerinnen und Bürger geleistet haben.

Die neuen „Ruheständler“ bedankten sich herzlich für die Ehrung und versprachen auch weiterhin aktiv in der Alterswehr zur Verfügung zu stehen.